Hier finden Sie uns

Fricke & Möller GmbH

Dachdeckerei & Fassadenbau
Richthofenstr. 20
28759 Bremen 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 +49 421 621049

 

oder nutzen Sie unser Kontaktforumlar.

Unsere Bürozeiten

Mo.-Do. :

07:00  - 16:15 

Fr. :

07:00  - 13:15 

Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören!

WetterOnline
Das Wetter für
Bremen
mehr auf wetteronline.de

Und besuchen Sie uns auch auf Facebook.

 

KEMPEROL® - Die Flüssigabdichtung für Flachdächer, Balkone, Terrassen, Brücke und Parkdecks.

KEMPERDUR® – dekorative Oberflächen für Balkone & Terrassen

KEMPEROL® & KEMPERDUR® – lösemittelfreie Balkonsysteme auf der Basis von Flüssigkunststoffen

Flüssig abdichten mit KEMPEROL® – Langzeitsichere Flachdachsysteme

 

Kurzbeschreibung:

 

KEMPEROL® ist eine Flüssigabdichtung, die vollflächig auf dem Untergrund haftet und Flachdächer, Balkone, Terrassen, Parkdecks, Brücken (ggf. kürzen) langzeitsicher abdichtet.

 

Vorteile auf einen Blick:

 

  • homogene, naht- und fugenlose Oberfläche: keine Schwachstellen durch Nähte und Fugen

  • rissüberbrückend durch Vliesarmierung

  • vollflächig haftend

  • windsogbeständig

  • dauerelastisch: gute Haftung auf verschiedensten Untergründen, geeignet auch für Reparaturarbeiten

  • minimale Schichtstärke: wenig Flächenlast durch geringe Aufbauhöhe

  • beständig gegen UV-Licht und Versprödung

  • beständig gegen thermische und chemische Umwelteinflüsse

  • kalte Verarbeitung: keine offene Flamme

  • durchwurzelungsfest nach FLL-Richtlinien

Der KEMPER SYSTEM Kundenservice:

 

  • Technische Betreuung und Beratung durch erfahrene Bauingenieure und Techniker bis zur Fertigstellung des Objekts

  • Erarbeitung von Instandhaltungskonzepten

  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen

  • Schulung von Fachverarbeitern direkt am Objekt

  • Schulung und Weiterbildung im KEMPER SYSTEM Trainingscenter in Deutschland oder vor Ort.

  • Ausführliche technische Informationen auf Abruf im Internet unter www.kemper-system.de oder auf Anfrage.

Verarbeitung:

Die Verarbeitung von Flüssigkunststoffen erfolgt im Dreischritt – Verfahren. Dabei ist darauf zu achten, dass der Untergrund entsprechend vorbehandelt ist und dass die Arbeiten bei geeigneten Witterungsbedingungen ausgeführt werden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Verarbeitungsanleitungen des Herstellers.

 

  1. Schritt: 2/3 des Materials werden vorgelegt,

  2. Schritt: das Vlies wird blasen- und faltenfrei eingerollt

  3. Schritt: 1/3 des Materials wird bis zur Sättigung nachgelegt.

Nach entsprechenden Aushärtezeiten ist die Abdichtung begehbar oder weiterbeschichtbar.

 

 

 

 

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt