Über uns

Wir sind ein traditioneller Handwerksbetrieb, der seine langjähriger Erfahrung zum Nutzen der Kunden einbringt. Vielen zufriedenen Menschen konnten wir durch unsere Bedachungen bereits ein wetterfestes, warmes und gemütliches Zuhause aufbauen.

 

Unser Unternehmen besteht ausschließlich aus Dachdeckermeistern, ausgebildeten Dachdeckern, Dachdeckerhelfern und Auszubildende. Wir bilden uns regelmäßig weiter, um Ihnen neueste Techniken und Materialien bieten zu können.

Wir überprüfen zunächst den Zustand Ihres Dachs, um Ihnen umfassende und kompetente Beratung bieten zu können. Wir liefern einwandfreie Arbeiten ab, um Sie voll und ganz zufrieden zu stellen.

Unsere Firmengeschichte

 

1927 Am 1. April 1927 macht der Dachdeckermeister Hermann Fricke sich selbstständig und baut sein Haus in der Richthofenstrasse (damals Magnusstr. 185) in St.Magnus, wo der Betrieb noch heute seinen Sitz hat.

 

Die Tochter von Hermann Fricke, Ingeborg Fricke heiratet Gerhard Möller.

 
 

1955 Nach Umschulung legt Gerhard Möller seine Meisterprüfung, im Dachdeckergewerbe in Mayen ab.

 
 

1974 Thomas Möller, der Enkel Hermann Frickes, tritt als Umschüler in die Firma ein.

 
 

1979 Thomas Möller besteht am 11. Mai 1979 die Meisterprüfung in Mayen mit der Note “gut”.

 
 

1980 Aus der Privatfirma wird eine GmbH. Zu dieser Zeit sind in dem Unternehmen Fricke & Möller drei Dachdeckermeister beschäftigt.

 
 

1981 Am 6. Februar verstirbt Hermann Fricke im Alter von 83 Jahren.

 
 

1985 Erweiterung in diesem Jahr durch eine Bauklempnerei und Ende der Achtziger kommt die Asbestentsorgung dazu..

 
 

1993 Plötzlicher Tod von Gerhard Möller mit nur 64 Jahren. Nunmehr führte Thomas Möller den Betrieb im Sinne des Großvaters und Vaters weiter.

 
 

1997 Am 1. April 1997 siebzigjähriges Bestehen des gewachsenen Unternehmens.

 
 

2002 Am 1. April 2002 wurde das 75-jährige Bestehen der Firma in der Strandlust Vegesack gebührend gefeiert.

 
 

2004 Der Sohn von Thomas Möller, Thomas Möller jun., begann seine Ausbildung am 01.01.2004 in der Firma seines Vaters und bestand nach 2 Jahren Lehre die Gesellenprüfung.

 
 

2006 Ab dem 15. August 2006 befindet sich Thomas Möller jun. in der Meisterschule in MAYEN (Eifel) um den Meisterbrief zu erhalten.

 

2007 Thomas Möller jun. hat den Meisterbrief erhalten !

 

2013 Thomas Möller jun. wird zum Stellvertretenden Lehrlingswart der Dachdecker Innung Bremen gewählt und später dann zum Lehrlingswart.

 

2017 Im September verstirbt Thomas Möller sen. im Alter von 63 Jahren. Nunmehr führt Thomas Möller jun. den Betrieb im Sinne seines Vaters, Großvaters und Ur-Großvaters, mit unterstützung von Barbara Möller und Stephan Möller, fort.

 

Unser Team

 

 

 

 

 

Dachdeckermeister Thomas Möller


Anrufen

E-Mail

Anfahrt